nocheinmal früher

day for day und ich weiß gar nichts wochenende: scheisse/in Ordnung/toll was weiß ich man kanns unter alles einordnen denn es ist zu viel passiert um es zu einem gedanken zusammen zufassen ich weiß nicht mehr wen ich mag vielleicht ist es auch besser so weil ich bei diesenleuten eh nichts mehr tun kann den den ich ein 3/4 jahr geliebt habe liebe ich vllt wieder oder den der 2-3 jahre älter ist als ich und einzigst weiß wer ich ungefähr bin oder den den ich so super abblitzen lassen habe ich bin doch echt scheisse --- ich bin wohl auf der suche nach meinem style und habe festgestellt früher fand ich ihn besser ich bin mir i-wie zu helll geworden und ich frage mich ob ich jetzt einfach nur noch das anziehe was ich toll finde aber wenn das itst ja richtig aber ich finde es selber dann doch nicht mehr schön ich kann mich selbst nicht verstehen --- ich habe das gefühl ich bin meinen freunden egal geworden was mit mir ist intressiert niemanden mehr vielleicht auch fast aber ich habe nicht mehr das gefühl das da jemand sein wird wenn ich jetzt noch richtig auf die schnauze fliege denn schön und gut das mal jemand mitkriegt das es mir scheisse geht aber letztendlih sind doch alle mit was anderem beschäftigt und wenn das was kommt wie ich werde immer für dich da sein frag ich mich nur noch wann? wann wirst du das? --- "denn wie knüpf ich an ein leben an allein - ohne mit dem tollsten menschen aller zeiten vereint zu sein (Nevada Tan)" der traum kommt mir so wahr vor wie als wäre gewesen und jetzt einfach vorbei als hätte er wirklich in meinen armen gelegen und ich in seinen ich wünsche mir jetzt jeden tag was ich mir vor einem jahr auch gewünscht habe ich werde es noch einmal versuchen aber ich werde es bestimmt nicht schaffen und damit habe ich wohl kapiert das es nie anders sein wird ich werde ihn immer lieben den in den ich so viel gesetzt habe --- die familie ist doch bescheuert ich komme mir verarscht vor mit so vielen komischen mitgliedern aber was solls ich scheine ihnen ja nie etwas wert gewesen zu sein vielleicht früher aber früher war sowieso mal alles anders gewesen ICH WILL ZURÜCK

---------------------------------------------------------------------------------

Die Welt entleert sich

kein Wort fällt in die Stille

du stehst neben mir

so als wärst aus stein

ich schau dich an

und begreife nicht

war es echt?

oder alles nur ein traum

jede träne auf meinem gesicht erstarrt zu eis

du wendest dich ab

kein bisschen wärme dringt noch durch

durch die wand die jetzt hier steht

früher war alles noch so schön

es war das leben ohne sie

doch jetzt baut sie stein auf stein

die mauer wird höher

und undurchdringlich für mich

dich intressiert es nicht

dein blick bleibt unbeschreibbar leer

sie hat dich ausgehöhlt

alles aus dir entfernt

was mir wichtig war

I will love you 'til the end Thanks for all this reasons you gave a long time ago

 wir waren da wo alles begann

wir standen dort hand in hand

 

wir saßen da und die zeit lief an uns vorbei

 

und jetzt ist es vorbei

 

die welt hat sich gedreht

 

und alles durcheinandergebracht

 

wir sehn an uns vorbei

 

denn das wir ist nicht mehr da

 

ich liebe dich immernoch

 

unsre gedanken sind gewandelt

 

wir denken im gegensatz des andren

 

jeder streit ist zeichen dafür

 

und jetzt sehn wir uns nicht mehr

 

jeder blick ist leer und gleichgültig

 

trotzdem häng ich noch an dir

 

ich weiß nicht

 

lass ich dich los

 

lass ich dich in die endlose nacht entschwinden

 

dort wo ich dich nie wiederfinde

 

ich suche nach der antwort, nach dem was du mal warst

 

hast du dich verändert, oder ich?

 

war es alles so geplant

 

ist das unser schicksal?

 

 

 

 

26.6.07 17:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen